• Smecket Bio Tee

{Werbung} Tea Time mit Smecket

  • Smecket Bio Tee

Tee statt Kaffee

Tee oder Kaffee? Teatime oder Kaffeeklatsch? Wenn ich mich für eins entscheiden muss, dann eindeutig für die Teatime. Ich hab euch ja vor einiger Zeit schon über meinen super schönen Afternoon Tea in London berichtet. Es gibt zwei gute Gründe dafür, dass ich Tee bevorzuge. Zuerst mal mag ich einfach keinen Kaffee. In Tiramisu oder Schokolade mag ich zwar eine Kaffeenote sehr gern aber ich trinke ihn niemals pur oder als Mixgetränk.

Außerdem ist Tee irgendwie „gemütlicher“. Kaffee steht für mich für Büro und togo, auf die Schnelle im Vorbeigehen getrunken, um wach zu werden. Der Tee muss langsam ziehen, ich muss also immer ein bisl warten und er kommt in der Regel nicht in Sekundenschnelle aus irgendeiner Maschine. Ich verbinde damit viele Erinnerungen an liebe Freunde von früher, die mich auf den Teegeschmack gebracht haben. Er ist für mich mehr mit Genießen und Innehalten verbunden.

Smecket-Bio-Tee-ausgeschüttet-

Bio Tee von Smecket

Smeck…was? Bei Smecket bekommt ihr lose Bio Teemischungen aus den Bereichen

  • Weißer Tee
  • Grüner Tee
  • Früchtetee
  • Käutertee

Die Geschichte zum Firmennamen finde ich zuckersüß! Die Tochter des Gründers hat früher immer „smecket“ gesagt, wenn ihr etwas besonders gut geschmeckt hat und daher passte das für Daniel super zu seiner neuen Firma. Ich vergesse den Name ganz bestimmt nicht so schnell. 🙂

Smecket-Bio-Tee-Er riecht so gut…

Als echter Teefan, habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich den Bio Tee von Smecket testen durfte. Der erste Pluspunkt war, dass ich in der Lieferung keine Plastikverpackung angetroffen habe, sondern nur Papiermaterial, auch wenn das nicht zum eigentliche Test gehört. Die Dosen sind schön gestaltet und können mit Nachfüllpacks dauerhaft genutzt werden.

Ich weiß nicht, wie es euch geht aber ich liebe gute Gerüche und Tee riecht fast immer ganz herrlich. Als ich das Paket geöffnet und die Verpackung entfernt habe, kam mir dann auch direkt der tolle Duft entgegen und alle drei Teesorten riechen absolut grandios! Und der Duft verspricht auch nicht zuviel, der Geschmack ist genauso gut, wie ich es mir erhofft habe. Mir hat sehr gut gefallen, dass der lose Tee aus recht großen groben Stücken besteht, was auf eine gute Qualität hinweist. Es sind z. B. deutlich erkennbar getrocknete Erdbeerstücke enthalten.

Ich bin ja ein Süßmäulchen und trinke auch meinen Tee gern gut gesüßt aber das war hier gar nicht nötig. Die Sorte „Rote Beere“ von Smecket habe ich z.B. gar nicht gesüßt, weil er so schön fruchtig geschmeckt hat, dass mir keine Süße gefehlt hat.

Smecket-Tee-als-Eistee

Heiß & kalt

Tee schmeckt richtig heiß natürlich super. Aber grade süße Fruchtsorten oder grüner Tee eignen sich auch bestens für selbstgemachten Eistee und der Sommer naht!

Brüht den Tee wie angegeben auf und lasst ihn auskühlen. Mit Eiswürfeln und frischen Früchten aufgemotzt wird er zum erfrischenden Sommerhit. Ich freu mich jetzt schon auf sonnige Tage auf dem Balkon.

Insgesamt hat mich der Bio Tee von Smecket komplett überzeugt! Von der Verpackung über den Duft, die Qualität und am wichtigsten natürlich der Geschmack. Ich finde die Preise absolut angemessen. Es gibt ganz neu übrigens auch Probier- und Geschenksets.

Danke, dass ich dieses tolle Produkt austesten durfte!

Ihr findet mich jetzt bei einer Tasse Tee auf dem Balkon, wo grade die Sonne rauskommt.

Liebe Grüße <3
Veronique

Leave a Reply