• gebackene Apfelringe mit Schokostückchen von keksstaub sind die besseren Apfelpfannkuchen

{Was muss weg} Äpfel – gebackene Apfelringe mit Schokostücken

  • gebackene Apfelringe mit Schokostückchen von keksstaub sind die besseren Apfelpfannkuchen

(Werbung – unbeauftragt)

Leute, im Ernst…wie viel schmeißen wir alle weg? Ich will jetzt gar nicht die große Moralkeule rausholen, keine Sorge.

Wir können ja auch im Kleinen anfangen und einfach mal umdenken. Weniger „was will ich essen“ sondern mehr „was muss weg“. Klar soll man auch nur essen, was einem schmeckt, aber hier zu Hause hab ich ja eh wenig Dinge, die ich nicht mag. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich guck dann doch nicht immer drauf, was vielleicht zuerst weg muss und dann landet doch wieder was unnötig in der Tonne.

Vor ein paar Wochen hatten ich meinen persönlichen Tag der Schande – ich hab den Vorratsschrank und den Kühlschrank ausgemistet und als ich ne riesige Tüte wegschmeissen musste und gedacht hab „sogar Konserven laufen irgendwann ab“, wusste ich so geht das nicht mehr!

Was muss weg?

Mein Motto ist daher jetzt immer öfter: „Was muss weg?“ Unter dieser Kategorie zeig ich euch ab sofort immer mal wieder Ideen, was ich mit manchen Dingen so mache, schnell & einfach ohne komplizierte Zutaten.

Ich gucke dafür natürlich auch, dass ich nicht wieder tausend Dinge kaufen muss bzw. dann nicht von neugekauften Zutaten wieder viel übrig bleibt. Das würde den Sinn ja irgendwie verfehlen. Denn eigentlich fängt es beim Einkaufen ein – wirklich nur das kaufen, was ich ganz konkret für die nächsten Tage zum Kochen brauche und vorher mal schauen, was die Schränke noch hergeben.

gebackene Apfelringe mit Schokostückchen von keksstaub sind die besseren Apfelpfannkuchen

 

Äpfel – müssen weg

Letztes Wochenende stand ich also in meiner kleinen Küchen und hab mich umgesehen und ich es war sofort klar: die Äpfel vom Bauernhof müssen weg. Es waren bestimmt ca. 1,5 kg und so langsam wurden sie mehlig und weich. Leider kann ich Äpfel wie viele andere Obst- und Gemüsesorten nicht roh essen, eine wirklich sehr lästige Nebenwirkung/Kreuzallergie vom Heuschnupfen.

Was kann man mit Äpfel so machen:

  • Apfelmus  oder -kompott
  • in Rotkohl oder Sauerkraut schneiden
  • herzhaft in Öl mit Salz und Pfeffer anbraten und als Beilage zum Filet oder Steak
  • Obstsalat
  • jede Menge Kuchen & Cupcakes
  • Apfelchips

Bei mir gab es dann zuerst meinen Apfel-Eierlikör Kuchen, den ich diesmal in einer quadratischen Form und mit reichlich Äpfeln gebacken habe und über den sich am nächsten Tag die Arbeitskollegen gefreut haben. Tatsächlich hatte ich dafür alles zu Hause bis auf Eierlikör und den gibt es inzwischen auch in kleinen Flaschen.

Außerdem ist Sonntags Frühstückszeit. Und wenn schon Sonntagsfrühstück, dann richtig, oder? Also z.B. Pancakes, Rührei oder Pfannkuchen und weil ich beim Herzmann immer reklamiere, dass zu wenig Äpfel in meinem Pfannkuchen sind, hab ich es diesmal umgedreht. Ich hab also ein bisl Pfannkuchen um den Apfel gebacken und noch Schokostückchen drübergestreut, die übrigens auch weg mussten. ;) Daraus wurden dann eben gebackene Apfelringe mit Schokostückchen, die mega lecker sind, versprochen!

Was macht ihr denn am liebsten mit Äpfeln und wie versucht ihr zu vermeiden, Lebensmittel wegzuschmeissen?

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept für gebackene Apfelringe mit Schokostücken

gebackene Apfelringe mit Schokostücken
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Frühstück
[Kategorie]: Deutsch
[Portionen]: 4
{Zutaten}
  • 200g Mehl
  • 140g Milch
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 50g Schokostücke
  • 2 Äpfel
{Anleitung}
-------------------------------------------------------------------
Anleitung MIT Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Ei und Zucker schaumig rühren. || 45 Sekunden | Stufe 3,5 ||
  2. Milch und Mehl unterrühren bis es ein gleichmäßiger flüßiger Teig ist. || 30 Sekunden | Stufe 3,5 ||
  3. Schokostücke kurz unterrühren. || 10 Sekunden | Linkslauf | Stufe 3 ||
  4. Äpfel waschen und (wenn ihr wollt) schälen, in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und entkernen.
  5. Eine beschichtete Pfanne leicht einölen, Apfelringe in den Teig tunken (ganz umhüllen) und in der Pfanne von beiden Seiten goldig braun backen.
  6. Direkt essen oder später kalt snacken (solange haben sie bei uns aber nicht gehalten).
-------------------------------------------------------------------
Anleitung OHNE Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Ei und Zucker mit dem Handmixer schaumig rühren.
  2. Milch und Mehl unterrühren bis es ein gleichmäßiger flüßiger Teig ist.
  3. Schokostücke kurz unterrühren.
  4. Äpfel waschen und (wenn ihr wollt) schälen, in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und entkernen.
  5. Eine beschichtete Pfanne leicht einölen, Apfelringe in den Teig tunken (ganz umhüllen) und in der Pfanne von beiden Seiten goldig braun backen.
  6. Direkt essen oder später kalt snacken (solange haben sie bei uns aber nicht gehalten).

 

Leave a Reply