• Erdbeer-Fudge-Weiße-Schokolade-Keksstaub-1
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

{Tag der Freundschaft} Eine Liebeserklärung & weißer Schoko Fudge

  • Erdbeer-Fudge-Weiße-Schokolade-Keksstaub-1
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Liebe Sandra,

dieses Jahr feiern wir beide silberne Freundinnen-Hochzeit! 25 Jahre bist du jetzt an meiner Seite, wir haben schon sooo viel zusammen erlebt…

  • Schule und Abi
  • die erste große Liebe und ihr Ende
  • die einzig „Echte Liebe“ mit dem BVB
  • der erste Disco-Besuch (ja so nannte man das in den 90ern noch) und vieeele weitere
  • jede Menge „Die Ärzte“ Konzerte
  • Abhängen am „Platz“
  • Ausbildung, Job, Studium, Karriere
  • Hochzeit und Scheidung
  • Verlassen unserer Heimatstadt in Richtung Köln und München

Die Liste könnte ich stundenlang weiterführen. Es gab Phasen, in denen wir uns näher waren und welche wo uns der Alltag und die räumliche Distanz überrollt hat aber verloren haben wir uns nie!

Wir unterstützen und kritisieren uns, weil wir uns kennen und das wichtig ist. Wir sind keine Ja-Sager Freundinnen und das weiß ich sehr zu schätzen. Wir lachen und weinen gemeinsam. Wir können viel reden aber auch zusammen schweigen.

Ich danke dir, dass du da bist und das ich für dich da sein darf und bin gespannt auf die nächsten 25 Jahre!

Ich hab dich lieb <3
Veronique

———-

weisser schoko Fudge mit Erdbeeren

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.

Wenn ihr euren Lieben vielleicht mal wieder ein kleines Geschenk machen wollt, hab ich hier noch eine Idee für euch: Weißer Schoko Fudge mit Erdbeeren.

Ganz einfach und schnell gemacht, super lecker und so hübsch, oder?

Zutaten:

  • 600g weiße Kuvertüre
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (400g)
  • 70g Butter
  • 3 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 25g gefriergetrocknete Erdbeeren (gibts z.B. bei dm bei Kindernahrung)

Anleitung mit Thermomix:

  1. In drei Durchgängen je 200g weiße Kuvertüre in Stücken bei 4 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Eine Dose gezuckerte Kondensmilch, 70g Butter in Stücken und 3 TL Vanillezucker in den Mixtopf geben ohne Messbecher und 20 Minuten | Varoma | Stufe 2 kochen lassen. Die Masse dickt dabei ein.
  3. Währenddessen eine ca. 23x23cm Backform mit Backpapier auslegen.
  4. Getrocknete Erdbeeren mit einem Messer ganz grob hacken.
  5. Nach der Kochzeit die gesamte Kuvertüre dazugeben und 25 Sekunden | Stufe 4 vermischen.
  6. Die fertige Fudgemasse direkt in die Backform schütten und die Erdbeerstücke darüber verteilen und leicht eindrücken.
  7. Alles in der Form mindestens 5 Stunden, besser über Nacht auskühlen lassen.
  8. Dann in mundgerechte Stücke schneiden, verpacken und verschenken. Und ab und an selber ein Stückchen naschen. 😉

Anleitung ohne Thermomix:

  1. Die weiße Kuvertüre klein hacken und zur Seite stellen.
  2. Eine ca. 23x23cm Backform mit Backpapier auslegen.
  3. Getrocknete Erdbeeren mit einem Messer ganz grob hacken
  4. Eine Dose gezuckerte Kondensmilch, 70g Butter in Stücken und 3 TL Vanillezucker in einen Topf ohne Deckel geben und ca. 20 Minuten aufkochen lassen und dabei stätig umrühren, damit nichts anbrennt. Die Masse dickt dabei ein.
  5. Nach der Kochzeit den Topf vom Herd nehmen und die gesamte Kuvertüre dazugeben. Ein paar Sekunden warten und dann zügig unter die Masse rühren bis die Kuvertüre sich gelöst hat.
  6. Die fertige Fudgemasse direkt in die Backform schütten und die Erdbeerstücke darüber verteilen und leicht eindrücken.
  7. Alles in der Form mindestens 5 Stunden, besser über Nacht auskühlen lassen.
  8. Dann in mundgerechte Stücke schneiden, verpacken und verschenken. Und ab und an selber ein Stückchen naschen. 😉

Ihr könnt die Stücke in kleine Kästchen oder wie ich einfach in ein wenig Backpapier verpacken. Schöne bunte Bänder drum und eine kleine persönliche Nachricht und die Beschenkten freuen sich bestimmt!

Lasst es euch schmecken!

Leave a Reply