• afternoon-tea-london-cupcake-vor-tower-bridge
4

{Rückblick & Reisetipp} London – It’s teatime, Mrs. Schmitz!

  • afternoon-tea-london-cupcake-vor-tower-bridge

Teile mein Krümelchen:

afternoon-tea-london-cupcake-vor-tower-bridgeTraditioneller „afternoon tea“

Ich hab euch ja schon berichtet, dass London nach 8 Jahren ganz laut nach mir gerufen hat und ich hab mich so sehr drauf gefreut und mit einer guten Freundin viel drüber gequatscht. Sie hat selber 6 Jahre in London gelebt und gearbeitet und meinte „mach unbedingt in einem der schönen Hotels einen Afternoon Tea mit“. Tatsächlich hatte ich das zwar schon gehört aber mich noch nie wirklich damit beschäftigt.

afternoon-tea-london-etagere-chesterfield-mayfairAfternoon… was?

Großbritannien und Tee gehören einfach zusammen und um 17 Uhr ist dort „Teatime“. Neben Tee gehört dazu traditionell süßes oder herzhaftes (Hefe)Gebäck oder das typisch schottische Shortbread sowie Sandwiches. Es geht also nicht nur um Tee, sondern eher um eine Zwischenmahlzeit.

Zeiten & Preise

In den Hotels findet der buchbare Afternoon Tea heutzutage zwischen 12-18 Uhr statt, je nach Hotel. Gut daran ist, dass wir das als „Mittagessen“ genutzt haben, da man sich dort wirklich mehr als satt essen kann. Ganz günstig ist es nicht, pro Person zahlt man ca. 30-50 €, mit Champagner & Co. gehts auch noch deutlich teurer. Ich finde aber, dass es sich lohnt. Es ist ein kleines Event mit leckerem Essen.

Ablauf

Ihr solltet vor allem in der Hochsaision in den klassischen Hotels vorab einen Tisch reservieren, weil die Nachfrage hoch ist. Je nach Auswahl des Hotels solltet ihr auch euren Dresscode bedenken, lange Hose bei Herren sollte Pflicht sein und je schicker das Hotel umso schicker könnt ihr auch werden. Aber es ist eben auch ein Touristenevent, so dass ihr auch in „normalen“ Outfits willkommen seid.

Sobald ihr am Platz sitzt, könnt ihr Tee aus einer meistens sehr langen Teekarte auswählen. Ihr könnt so oft ihr mögt Tee nachordern oder wechseln. Probiert euch also fleißig durch die Teesorten. Manchmal bekommt ihr auch ein zusätzliches Begrüßungsgetränk wie Sekt. Wir hatten passend zum Thema süße Limonade mit so Knusperflakes drin, die im Mund explodieren. :)

Dann kommt der leckerste Teil: die Etagere mit herzhaften Sandwiches und süßen Leckereien. Da könnt ihr richtig zuschlagen und genießen und das allersupermega Beste ist, ihr könnt so oft nachordnen bis ihr satt seid. Quasi ein All-you-can-eat mit Stil und in noblem Ambiente. Aber viel mehr als eine Etagere ist meist sowieso nicht schaffbar. Der Rest, der darauf liegen bleibt, wird normalerweise gern eingepackt. Ist doch super, oder? Wir sind satt und glücklich raus gegangen und hatten währenddessen viel Spaß. Dann passt der Preis für mich auch wieder.

afternoon-tea-london-chesterfield-mayfair-limonade

Die Qual der Wahl – Hotelsuche

Ich hab stundenlang im Internet gestöbert und auch die Hoteltipps meiner Freundin berücksichtigt. Es gibt wirklich seeehr viele Hotels, insbesondere die teuren, die schöne Afternoon Teas anbieten. Eine ganz gute Übersicht findet ihr hier: afternoontea.co.uk. Reservieren könnt ihr in der Regel auch direkt auf den Hotelseiten. Klassiker sind z.B. das Brown’s, wo Queen Victoria schon ihren Tee zu sich genommen hat, oder das noble Ritz. Wir haben uns nach einigem Hin und Her dann für das Chesterfield Mayfair entschieden, weil wir dort das Thema „Charlie und die Schokoladenfabrik“ super fanden. Bunt, jung und modern für ein klassisches Event, die Kombination fand ich ich richtig gut. Die Hotels versuchen sich genau durch solche unterschiedlichen Themen und Schwerpunkte (gesund, regional, vegan, lustig, klassisch…) voneinander abzusetzen. Es lohnt sich also ein bisl zu Stöbern und nach dem zu suchen, was ihr gern mögt.

Unsere Wahl hat perfekt zu uns gepasst und es war so mega lecker. Diese Chocolate Scones waren für mich als absoluten Scones Fan, wirklich mega süchtig machend! Ich hab euch übrigens hier auch schon mal ein Rezept für Scones aufgeschrieben.

Aber auch die leckeren Gurken- und Lachs-Sandwiches und die süßen Kuchen und Cupcakes waren einfach traumhaft! Der Service war super nett und sehr aufmerksam und das Ambiente im Wintergarten war verspielt britisch mit vielen Blumen. Das Chesterfield Mayfair kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen!

afternoon-tea-london-etagere-scones-cupcakes-sandwichesafternoon-tea-london-chesterfield-mayfair-scones-afternoon-tea-london-chesterfield-mayfair-sandwiches

afternoon-tea-london-etagere-scones-cupcakes-sweetsafternoon-tea-london-etagere-wonka-chocolatejpgafternoon-tea-london-etagere-scones-cupcakes

afternoon-tea-london-törtchenafternoon-tea-london-chesterfield-mayfair-limonadeafternoon-tea-london-chesterfield-mayfair

Hach, ich hätte jetzt gern eins der köstlichen Sandwiches, ein Chocolate Scone und ein Macarons oder nein einen Cupcake oder doch lieber ein Törtchen….

Liebe Grüße <3
Veronique

Teile mein Krümelchen:

Comments

  • Sonja

    Written on 26. Januar 2017

    Ahhh, ich bin absoluter Afternoon Tea-Fan! Wenn du noch mal nach London reist, dann probiere doch mal eine etwas andere Variante. Der Afternoon Tea Bus cruist durch London während du Sandwiches, Scones, etc. genießt. Das war definitiv mein Highlight! :)
    LG Sonja

    Antworten
  • Backwolke

    Written on 19. Januar 2017

    Toller Beitrag!! Ich war auch 3 Monate in London und habe tatsächlich keinen afternoon tea mitgemacht ?? aber das sieht ja wirklich herrlich aus

    Antworten

Leave a Reply