• Vanille und Lebkuchen Traumstücke von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

{Plätzchen} Vanille & Lebkuchen Traumstücke – enthält Werbung

  • Vanille und Lebkuchen Traumstücke von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Ich weiß nicht wie eure Küche beim Backen so aussieht, aber ich bin ja so eine kleine Chaosbäckerin. Es fängt immer recht geordnet und geplant an, ich stell die Zutaten hin, mache die Backbleche bereit, das Rezept ist auf dem Pad oder Handy aufgerufen und los gehts.

Nach einer Weile haben sich die Zutaten dann auf meinem Shirt verewigt und die Küche ist irgendwie völlig ohne mein Zutun im Mehl versunken. Ich hab wirklich keine Ahnung wie es dazu kommt, ehrlich…

Salz & Pfeffer sorgt für Partystimmung

Weil meine Shirts gern sauber bleiben, haben ich und meine Shirts sich sehr gefreut, als ich von Kaya & Kato angesprochen wurden, ob ich nicht gern eine ihrer Schürzen testen würde. Ich hatte ihre Produkte schon auf einem Event kennengelernt und war von der Qualität und Optik direkt überzeugt. Ich hab natürlich inzwischen einige Schürzen zu Hause, aber entweder sind die ganz steif und dadurch unbequem zu tragen oder sie haben keine Taschen für Handy, Geschirrtuch & Co. oder sind optisch nicht soooo schön.

Jetzt ist die Schürze „Salz & Pfeffer“ von Kaya & Kato sogar mit meinem Namen bei mir eingezogen und meine Shirts haben eine kleine Party gefeiert, weil sie seitdem fleckenfrei bleiben. Im aktuellen Weihnachtsspecial gibt es sogar noch eine leckere Schokolade dazu.

Kaya & Kato“ heißt soviel wie „Er & Sie“ und ist seit 2015 ein Kölner Unternehmen, das sich auf fair produzierte, qualitativ hochwertige und funktionale Arbeitskleidung mit modernem Design fokussiert. Gestartet wurde mit Schürzen für Restaurants, Friseure oder Tätowierer in unterschiedlichen Design, Längen und Farben.

Die Idee das angestaubte Image der Schürze aufzupolieren, find ich richtig gut und ich habe inzwischen sogar mehrere Modelle zu Hause, warum beim Backen nicht auch schick aussehen und wohlfühlen. 🙂

Traumstücke zum Einstand

Eingeweiht habe ich die Schürze beim vorweihnachtlichen Plätzchenbacken. Traumstücke standen lange auf meiner Liste und ich freu mich total, dass es dieses Jahr geklappt hat. Und wenn ich schon mal dabei bin, habe ich neben der klassischen Vanille- noch eine Schoko-Lebkuchen-Variante gebacken.

Megaaa lecker geworden und die Schürze hat jede Menge Arbeit gemacht und ihren Einstand definitiv bestanden.

Vanille und Lebkuchen Traumstücke von Keksstaub

Geschenke für euch

Es ist Weihnachten und da gibt es natürlich auch Geschenke! Damit ihr auch schick durch die Weihnachtsbäckerei kommt , verlose ich zusammen mit Kaya & Kato auf meinem Instagram Account @keksstaub.de zweimal je eine Schürze „Salz & Pfeffer“

Was ihr tun müsst:
1. Beiden Instagram Accounts folgen @keksstaub.de und @kayaandkato
2. Meinen Instagram Post zum Gewinnspiel vom 04.12.17 liken und dort kommentieren, welche Plätzchen ihr am liebsten backt.

Teilnahmebedingungen: Ihr könnt bis Freitag 08.12.2017 23:59 Uhr teilnehmen. Ich kontaktiere die GewinnerInnen dann per Direktnachricht auf Instagram. Seid mindestens 18 Jahre alt, wohnt in Deutschland, Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Eure Anschrift gebe ich ausschließlich zum Versand des Gewinns an Kaya & Kato weiter. Instagram hat mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun.

Viel Glück!

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept: Vanille und Lebkuchen Traumstücke

{Plätzchen} Vanille & Lebkuchen Traumstücke
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Kekse
[Kategorie]: Deutsch
[Portionen]: 2 x 50
{Zutaten}
-------------------------------------------------------------------
Vanille Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  • 300g Mehl Typ 405
  • 4 Eigelbe
  • 150g Butter
  • 1 komplette Vanilleschote (oder das Mark einer Vanilleschote)
  • 90g (Puder)Zucker
  • 50g Puderzucker zum Einstäuben
-------------------------------------------------------------------
Lebkuchen Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  • 280g Mehl Typ 405
  • 20g Backkakao
  • 4 Eigelbe
  • 150g Butter
  • 10g Lebkuchengewürz
  • 90g (Puder)Zucker
  • 50g Backkakao zum Einstäuben
{Anleitung}
-------------------------------------------------------------------
Anleitung MIT Thermomix - Vanille Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  1. Vanilleschote in Stücke schneiden und zusammen mit 90g Zucker pulverisieren. || TM5: 15 Sekunden | Stufe 10 ||
  2. Vier Eigelbe und 150g Butter in Stücken dazugeben und cremig rühren. || TM5: 45 Sekunden | Stufe 4 ||
  3. Die 300g Mehl dazugeben und vermischen. || TM5: 30 Sekunden | Stufe 4 ||
  4. Teig rausnehmen und mit den Händen zu einem glatten Teig zusammen pressen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C vorheizen.
  6. Teig in 4-5 Stücke teilen und vorsichtig mit den Händen schmale Rollen formen.
  7. Von den Rollen mit einem Messer ca. 2cm lange Stücke abschneiden und auf das Backblech setzen.
  8. Traumstücke ca. 18-20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz etwas abküheln lassen und dann in Puderzucker wälzen.
  9. Wenn ihr es schafft, sind sie kalt auch lecker, aber die meisten verschwinden schon warm. 😉
-------------------------------------------------------------------
Anleitung MIT Thermomix - Lebkuchen Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  1. Die 90g Zucker pulverisieren. || TM5: 15 Sekunden | Stufe 10 ||
  2. Vier Eigelbe und 150g Butter in Stücken dazugeben und cremig rühren. || TM5: 45 Sekunden | Stufe 4 ||
  3. Die 280g Mehl, 20g Backkakao und 10g Lebkuchengewürz dazugeben und vermischen. || TM5: 30 Sekunden | Stufe 4 ||
  4. Teig rausnehmen und mit den Händen zu einem glatten Teig zusammen pressen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C vorheizen.
  6. Teig in 4-5 Stücke teilen und vorsichtig mit den Händen schmale Rollen formen.
  7. Von den Rollen mit einem Messer ca. 2cm lange Stücke abschneiden und auf das Backblech setzen.
  8. Traumstücke ca. 18-20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz etwas abküheln lassen und dann in Backkakao wälzen.
  9. Wenn ihr es schafft, sind sie kalt auch lecker, aber die meisten verschwinden schon warm. 😉
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
Anleitung OHNE Thermomix - Vanille Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  1. Mark einer Vanilleschote, 90g Puderzucker, 4 Eigelbe und 150g Butter in Stücken cremig rühren.
  2. Jetzt 300g Mehl dazugeben und gut vermischen.
  3. Teig falls nötig mit den Händen zu einem glatten Teig zusammen pressen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. Teig in 4-5 Stücke teilen und vorsichtig mit den Händen schmale Rollen formen.
  6. Von den Rollen mit einem Messer ca. 2cm lange Stücke abschneiden und auf das Backblech setzen.
  7. Traumstücke ca. 18-20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz etwas abküheln lassen und dann in Puderzucker wälzen.
  8. Wenn ihr es schafft, sind sie kalt auch lecker, aber die meisten verschwinden schon warm. 😉
-------------------------------------------------------------------
Anleitung OHNE Thermomix - Lebkuchen Traumstücke
-------------------------------------------------------------------
  1. Die 90g Zucker, 4 Eigelbe und 150g Butter in Stücken cremig rühren.
  2. Die 280g Mehl, 20g Backkakao und 10g Lebkuchengewürz dazugeben und gut vermischen.
  3. Teig rausnehmen und mit den Händen zu einem glatten Teig zusammen pressen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. Teig in 4-5 Stücke teilen und vorsichtig mit den Händen schmale Rollen formen.
  6. Von den Rollen mit einem Messer ca. 2cm lange Stücke abschneiden und auf das Backblech setzen.
  7. Traumstücke ca. 18-20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz etwas abküheln lassen und dann in Backkakao wälzen.
  8. Wenn ihr es schafft, sind sie kalt auch lecker, aber die meisten verschwinden schon warm. 😉
-------------------------------------------------------------------
{Hinweise}
Die Mengen reichen jeweils für ein Backblech.

Lasst es euch schmecken. Veronique 🙂

 

Leave a Reply