• Frisch aus dem Ofen Nektarinen Joghurt Crumble

Nektarinen Joghurt Crumble mit Nutella Streuseln

  • Frisch aus dem Ofen Nektarinen Joghurt Crumble

Teile mein Krümelchen:

Frisch aus dem Ofen Nektarinen Joghurt Crumble(unbezahlte Werbung|Markennennung)

Krümeliges Irland

Ich schwelge schon wieder in Erinnerungen an meinen Herzheimat Irland und der diesjährige Urlaub dort ist leider schon wieder vorbei. Aber um die Zeit bis zum nächsten Mal zu verkürzen werde ich die nächsten Wochen immer mal wieder über Irland mit dem Blick auf food & Co.  berichten.

Im Urlaub arbeitet man beim Kochen und Backen meist unter „erschwerten“ Bedingungen: andere Küchengeräte und -ausstattung und im Ausland auch noch ungewohnte Lebensmitteln und Zutaten. Aber genau das fand ich sehr spannend. Also hab ich erst mal die Schränke unseres Cottages durchstöbert nach Waage, Messbecher, Mixer und Co. Als Backform reicht im Zweifel auch ein Topf oder eine Pfanne. Waage und Messbecher waren vorhanden, Mixer leider nicht. Aber ein Schneebesen. Und meine Hände. :)

 Nektarinen Scheiben für CrumbleNektarinen Scheiben im Joghurt für Crumble

Leckere Resteverwertung

An dem Tag hatten wir noch Nektarinen, die langsam weg mussten, kurzes Überlegen: Perfekt für ein Crumble als Dessert.

Crumble ist in Irland/UK/USA weit verbreitet und schneller geht ein Nachtisch ja auch kaum. Klassisch besteht ein Crumble eigentlich nur aus mit Streusel überbackenen Früchten. Je nach Obst ist mir das aber zu trocken, ich mags gern etwas matschiger.

Nektarinen Scheiben im Joghurt für Crumble

Es wird geCrumblet

Zutaten (wir haben es zu zweit weggeschnuckert):

  • 2 reife Nektarinen
  • 175g fettarmer Frischkäse
  • 130g fettarmer Joghurt
  • 50g Mehl
  • 20g Rohrohrzucker
  • 30g Halbfettmargarine
  • 1 gehäufter TL Nutella (mein Hauch Schoki, der fast immer dabei ist)
  1. Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Form bereitstellen. Meine hatte ca. 20 cm Durchmesser.
  3. Nektarinen in Scheiben schneiden.
  4. Mehl, Rohrrohrzucker, Margarine und Nutella zu einem krümeligen Teig verkneten.
  5. Joghurt und Frischkäse vermixen und in die Form füllen.
  6. Nektarinenscheiben in der Frischkäsemasse verteilen.
  7. Teig über alles drüberkrümeln.
  8. Ab in den Ofen für ca. 20 Minuten, damit die Streusel schön crunchy werden.
  9. Crumble dann direkt warm wegnaschen, dann schmeckt es am besten! Yummy.
Frisch aus dem Ofen Nektarinen Joghurt Crumble

Crumble ist ein super durchaus recht kalorienarmes Dessert als Resteverwertung und für Obst was man so vielleicht nicht mehr essen mag, im Crumble geht es definitiv noch! Dann mal ran an die Krümel.

Lasst es euch schmecken.
Veronique

Teile mein Krümelchen:

Leave a Reply