Möhren-Kürbiskernbrot

Kürbiskern-Möhren-Brot
Seit Anfang des Jahres steht der Thermomix in der Küche und seitdem gibt es jedes Wochenende ein frisches Brot. Darauf möchte ich wirklich nicht verzichten!

Super finde ich, dass ich weiß, was drin ist, ich das Getreide selber mahlen kann und soooo vieeele Nüsse rein tun kann, wie ich mag. 😉

Aber die Rezepte gehen natürlich auch ohne Thermomix, dann einfach entsprechendes Vollkornmehl dort nehmen, wo ich Getreide mahle.

Zutaten:

  • 450g Weizen (bzw. Weizenvollkornmehl)
  • 30g Sonnenblumenöl
  • 160g Möhren
  • 100g Kürbiskerne
  • 280g lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe (20g)
  • 1 Pck. bzw. 75g flüssigen Sauerteig z.B. von Seitenbacher
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Dann mal an die Zubereitung:

  1. Zuerst den Weizen mahlen.
  2. Möhren zerkleinern.
  3. Sauerteig, Wasser, Zucker und Hefe vermischen.
  4. Gemahlenen Weizen, Weizenmehl, Salz und Öl zufügen zu einem Teig kneten.
  5. Möhren und Kürbiskerne zugeben und nochmal kneten.
  6. Eine Kastenform gut mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen. Jetzt 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
  7. Backofen auf 200 Grad vorheizen und Brot ca. 45 Minuten backen.
  8. Direkt aus der Form holen und auf einem Gitter auskühlen lassen, damit der Rand nicht matschig wird.

Das riecht immer so gut, dass ich das Anschneiden kaum erwarten kann. 😬

Leave a Reply