• Brownie Cheesecake mit Rhabarber von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
1

{Küchenklüngel} Brownie Cheesecake mit Rhabarber

  • Brownie Cheesecake mit Rhabarber von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Rhabarber und ich…bisher keine Erfolgsgeschichte. Wir kennen uns auch kaum. Zu Hause gabs den bei uns irgendwie nie und ich hab da auch nie wirklich Bedarf gehabt mich mit ihm anzufreunden.

Letztes Jahr hab ich mich dem Herzmann zuliebe (der ist ganz gut mit ihm befreundet) an der klassischen Rhabarber Tarte mit Baiserhaube probiert. Optisch ein kleines Desaster und vielleicht genau deswegen eins eurer Lieblings Instagram Bilder ihr kleinen Katastrophen Touristen. ;) Das Rezept hat es dann auch nicht auf den Blog geschafft.

Tja und dann habt ihr euch für diesen #Küchenklüngel Monat gegen den Spargel und für den Rhabarber entschieden. Ich war also gezwungen mich nochmal auf ein Date einzulassen und bin letztlich happy mit dem Ergebnis. Ich habe den Rhabarber mit zwei meiner Lieblingsdinge verknüpft: Schokolade & Cheesecake. Dafür habe ich mein Rezept für Brownie Cheesecake mit Himbeeren leicht angepasst.

Ihr erlebt also eine Keksstaub Premiere –  das erste Rhabarber Rezept! Im Büro war der Kuchen auf jeden Fall sehr schnell weg, ein gutes Zeichen!

 

Küchenklüngel 2018

Das ist schon unser vierter Küchenklüngel…die Zeit rennt. Bisher habt ihr euch für diese Themen entschieden:

Für die nächsten Monate sind wir auch schon in den Vorbereitung und ich freu mich richtig auf die neuen Themen. Bisher lag ich immer falsch mit meinem Tipp, für was ihr euch entscheidet. Mal sehen wie gut ich zukünftig rate.

Küchenglüngel logo freigestellt

Die Umfrage für Mai startet nächsten Freitag, also hüpft schnell rüber zu meinem Instagram Account, damit ihr in den Stories mit abstimmen könnt.

Gastbloggerin des Monats und Fragenkarussel

Diesen Monat kommt Mimi von mimisfoodblog.de aus dem hohen Norden zum Klüngeln bei Ria und mir in der Kölner Küche vorbei. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Mimi vorher nicht kannte. Ria hat mir von ihrem schönen Blog mit leckeren schnellen Rezepten vorgeschwärmt und ich verstehe sehr gut warum.

Wenn ihr Mimi so wie ich bisher nicht kanntet, verrät euch unser Fragenhagel ein bisl was über sie:

  • süß oder herzhaft? herzhaft
  • Küchenparty oder Dancefloor? beides
  • Frühstück oder Abendessen? Abendessen
  • Berge oder Meer? Meer – ganz eindeutig Meer!
  • Cinderella oder Pippi Langstrumpf? Pippi Langstrumpf – gerne aber mal mit dem Cinderellakleid auf dem Baum oder im Wald.
  • Karotte oder Steak? Steak
  • Schneegestöber oder Sonnenbrand? Schneegestöber – über 20°C wird es mir zu warm – daher fühle ich mich auch im Norddeutschen Sommer so wohl
  • Marathon oder Kurzstrecke? Marathon

Danke, dass du bei uns mitmachst und deine herzhafte Rhabarber Variante finde ich ganz großartig! :)

 

Küchenklüngel April - Rhabarber quer

Im Rhabarber Monat bringen wir euch drei ganz unterschiedliche Ideen mit:

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept für Brownie Cheesecake mit Rhabarber

Brownie Cheesecake mit Rhabarber
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Dessert
[Kategorie]: deutsch
[Portionen]: 6
{Zutaten}
-------------------------------------------------------------------
Brownie
-------------------------------------------------------------------
  • 65g Butter
  • 2 Eier Gr. M
  • 35ml Milch 1,5%
  • 60g Mehl Typ 405
  • 90g brauner Zucker
  • 65g Zartbitterschokolade
-------------------------------------------------------------------
Cheesecake
-------------------------------------------------------------------
  • 250g fettarmer Frischkäse
  • 60g Naturjoghurt 0,1%
  • 2 Eier Gr. M
  • 70g selbstgemachter Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 3-4 Stangen Rhabarber
{Anleitung}
-------------------------------------------------------------------
Anleitung MIT Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Eine 20cm Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Butter und Schokolade schmelzen. || 3 Minuten | 50° | Stufe 1 ||
  3. Dann den braunen Zucker, die Milch, die Eier und das Mehl unterrühren. || 20 Sekunden | Stufe 3 ||
  4. Brownieteig in die Form füllen.
  5. Frischkäse mit Joghurt, Eier, Vanillezucker und Mehl verrühren. || 20 Sekunden | Stufe 3 ||
  6. Cheesecaketeig über den Brownieteig gießen und wie bei einem Marmorkuchen mit einer Gabel oder einem Löffel einwenig in kreisenden Bewegungen vermischen.
  7. Beide Teige sind sehr flüssig, das muss so, damit es schön saftig wird! :)
  8. Ofen auf 180° vorheizen.
  9. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Stücke über dem Kucchen verteilen und etwas eindrücken.
  10. Kuchen für ca. 40-45 Minuten backen.
  11. Kuchen raushohlen und in der Form abkühlen lassen.
  12. Aus der Form holen mit Puderzucker servieren
-------------------------------------------------------------------
Anleitung OHNE Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Eine 20cm Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Butter und Schokolade bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen.
  3. Dann den braunen Zucker, die Milch, die Eier und das Mehl unterrühren.
  4. Brownieteig in die Form füllen.
  5. Frischkäse mit Joghurt, Eier, Vanillezucker und Mehl verrühren.
  6. Cheesecaketeig über den Brownieteig gießen und wie bei einem Marmorkuchen mit einer Gabel oder einem Löffel einwenig in kreisenden Bewegungen vermischen.
  7. Beide Teige sind sehr flüssig, das muss so, damit es schön saftig wird! :)
  8. Ofen auf 180° vorheizen.
  9. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Stücke über dem Kucchen verteilen und etwas eindrücken.
  10. Kuchen für ca. 40-45 Minuten backen.
  11. Kuchen raushohlen und in der Form abkühlen lassen.
  12. Aus der Form holen mit Puderzucker servieren

 

Comments

Leave a Reply

keksstaub via E-Mail abonnieren

Hallo, gib hier deine E-Mail-Adresse an, um keksstaub zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Krümelchen via E-Mail zu erhalten.