2

Kekse für alle

Teile mein Krümelchen:

Cantuccini

Aus niqui.de wird ab heute keksstaub.de.

(unbezahlte Werbung|Markennennung)

Warum? Wieso und überhaupt muss das sein?

Ich fang mal ein bisl weiter vorne an. Ich blogge schon seit Jahren über wechselnde Themen und habe das meist unter niqui.de gemacht, da den Personen, die ich erreichen wollte „niqui“ als mein Spitzname von Veronique geläufig war. Anfang das Jahres habe ich mich entschieden mich auf food & Co. zu spezialisieren, weil ich schon immer gern gebacken habe und darüber am liebsten schreibe. Wenn ich meinen Blognamen bei Treffen erwähnt habe, musste ich ihn aber immer buchstabieren und erklären, weil es schwer zu vermitteln war, woher „niqui“ kommt.

Der zweite Auslöser war, dass ich soooo viele schöne und inspirierende Blognamen um mich herum gesehen habe, dass ich auch gern etwas haben wollte, was mich direkt mit Food und speziell Backen in Verbindung bringt und mich selber fokusiert. Naja und Kekse esse ich für mein Leben gern, das Krümelmonster war mir immer sehr sympathisch (c is for the cookie…) und daher hatte ich mir im Mai schon ein passendes Logo dazu rausgesucht. Ein paar Kekskrümelchen weiter kam mir dann spontan „keksstaub“ in den Sinn.

Ich habe losgekrümelt

Schoko CookiesDann wurde es hektisch…gucken, ob es die url noch gibt, was müsste ich denn alles anpassen, ist das wirklich eine gute Idee…aber ich hatte mich schon so in den Namen verliebt, dass eigentlich alles klar war.

Also ran an mein Evernote und todo-Liste schreiben und den Herzmann einspannen. Gut, dass wir grad Urlaub haben, denn wer schon mal einen Blogumzug gemacht hat, weiß wie viel Arbeit das ist, es macht aber auch genauso viel Spaß! :)

Jetzt ist keksstaub da und ich bin ganz glücklich und freu mich so und hoffe es gefällt euch.

Wo gibt´s die neuen Kekse?

Neben dem Namen habe ich auch am Blog selber etwas rumgebastelt:

  1. Ich habe alle Beiträge neuen Kategorien zugeordnet, damit ihr meine Beiträge und Rezepte schneller finden könnt und einen besseren Überblick bekommt. Darüber bin ich besonders glücklich.
  2. Die neuen Kategorien habe ich oben in ein neues Menü eingebunden. So seht ihr alles auf einen Blick.
  3. Dort findet ihr ganz neu eine kleine Beschreibung zu mir und mal ein Bildchen, damit ihr wisst, wer hier die Kekskrümelchen verteilt.
  4. Neu sind auch rechts in der Sidebar die verlinkten Social Media Icons, damit ihr mich dort findet, wo ihr euch am liebsten rumtummelt: Instagram, Pinterest, Twitter, facebook und Bloglovin. Ganz wie ihr mögt. Ich freu mich überall auf euch. :)
  5. Schließlich auch einige farbliche und redaktionelle Anpassungen.
  6. Alle bisherigen Links werden umgeleitet, es geht euch also nichts verloren!

Kekse und leere Teller

CookieIch hoffe die Änderungen gefallen euch und das Stöbern macht euch noch mehr Spaß. Nehmt euch ein paar Kekse und macht es euch gemütlich. Schaut euch um und ich hoffe ihr seid dann so vertieft, dass ihr erst aufhört wenn der Teller leer ist. ;)

Ich freu mich auf eure Rückmeldungen.

Los geht`s
Veronique

Teile mein Krümelchen:

Comments

  • Evy

    Written on 19. Juni 2016

    Ich finde den Namen sehr schön :-) Und auch wenn mir der Name „Veronique“ bzw. „niqui“ als Abkürzung gut gefallen, kann ich das Problem mit dem Buchstabieren verstehen :-(

    Antworten

Leave a Reply