• Happyhaeppchen Blätterteig Strudel mit Kürbis schnell und einfach von keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

#HappyHäppchen – Blätterteig Strudel mit Kürbis

  • Happyhaeppchen Blätterteig Strudel mit Kürbis schnell und einfach von keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Teile mein Krümelchen:

(Werbung|unbezahlt)

Party On! Werft Konfetti und Luftschlangen – Julia wird 30!

Ich feiere heute die liebe Julia von treasuretrasher.com. Wir haben uns durch den Kölner Foodblogger Stammtisch kennengelernt und ich kann euch ihren Blog wirklich nur ans Herz legen. Ihr könnt sie z.B. beim Essen, Fitness und auf dem Fahrrad begleiten.

Sie wird wunderbare 30 Jahre jung und hat mich eingeladen mit ihr zu feiern. Selbstverständlich komme ich nicht ohne ein Mitbringsel für das Partybuffet. Is klar, oder? Es gibt ein buntes „Brinner“ – Eine Kombi aus Breakfast und Dinner…also einfach alles, was man den ganzen Tag gern isst. ;)

Ich hab ein schnelles #HappyHäppchen gebacken: Blätterteig Strudel mit Kürbis, Mozarella und Pesto.

Das Rezept und mehr zu ihrem Brinner findet ihr natürlich bei Julia auf treasuretrasher.com und mein Video zur Zubereitung findet ihr auf meinem Instagram Account und auf meinem #IGTV Kanal.

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept für Blätterteig Strudel mit Kürbis

Blätterteig Strudel mit Kürbis
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Snack
[Kategorie]: Deutsch
[Portionen]: 4-8
{Zutaten}
  • fertiger rechteckiger Blätterteig aus der Kühltheke
  • 3 EL grünes Pesto
  • 1 Mozarella-Kugel
  • ¼ Hokkaido Kürbis
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 Eigelb zum Einpinseln
{Anleitung}
  1. Ofen vorheizen laut Packungsanleitung des Blätterteigs (ca. 220°C)
  2. Hokkaido Kürbis in Scheiben schneiden
  3. Mozarella in Scheiben schneiden
  4. Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und der Länge nach gedanklich in drei Teile
  5. einteilen.
  6. Blätterteig im mittleren Drittel mit Pesto bestreichen, die Kürbisscheiben und Mozzarella
  7. auflegen und die Pinienkerne darüber streuen.
  8. Jetzt die beiden äußeren Drittel quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und mit etwas
  9. Eigelb bepinseln.
  10. Jetzt die eingeschnittenen Streifen abwechselnd von links und rechts über die Füllung legen
  11. und alles nochmal mit etwas Eigelb einpinseln.
  12. Ab in den Ofen für ca. 20 Minuten und nach 10 Minuten mit Backpapier abdecken, damit es
  13. nicht zu dunkel wird.
  14. Fertig. Direkt warm oder später kalt snacken.

 

Teile mein Krümelchen:

Leave a Reply