• Herzhafte Käse Knoblauch Kekse zu Halloween von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

{Halloween} Käse Knoblauch Kekse gegen Vampire

  • Herzhafte Käse Knoblauch Kekse zu Halloween von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Schon letztes Jahr habe ich die niedlichen äh gruseligen Halloween Keksausstecher im Sale bei Depot gekauft und jetzt wollte ich sie unbedingt einsetzen! Kekse ausstechen macht eben nicht nur zu Weihnachten Spaß.

Aber immer nur süß ist ja auch öde und zieht zu viele kleine Monster, Hexen und Vampire an. Daher gibts heute Käse Knoblauch Kekse zur Gefahrenabwehr. 😉 Am besten schmecken die Kekse komplett ausgekühlt und sie halten sich auch einige Tage. Genau kann ich das nicht sagen, sie waren zu schnell weggegessen. Ihr könntet dazu auch noch nen kleinen Dip machen und schon ist der perfekte TV Snack fertig.

Die schmecken übrigens auch nach Halloween noch super.

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept: Käse Knoblauch Kekse

Zutaten: (Für ca. 2 Bleche)

  • 300g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 150g Butter
  • 1/2 TL Knoblauch Salz
  • 150g gerieberner Cheddar
  • 1/2 TL getrockneter Thymian

Anleitung mit Thermomix:

  1. 150g kalte Butter in Stücke und 150g geriebener Cheddar vermixen.
    40 Sekunden | Stufe 4,5
  2. 1/2 TL Knoblaub Salz, 1/2 TL Thymian, 300g Dinkelmehl dazugeben und zu einem glatten Teig vermixen.
    30 Sekunden | Stufe 4
  3. In 2 Portionen teilen, platt drücken um später wenig kneten und ausrollen zu müssen, in Frischhaltefolie wickeln und mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Ofen auf 180° C vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
  5. Teig schnell ausrollen ohne ihn zuviel zu bearbeiten, damit er nicht zu weich wird. Mit Plätzchenformen ausstechen oder mit einem Messer in kleine Vierecke schneiden und aufs Backblech legen.
  6. ca. 15-20 Minuten backen, je nach Dicke des Teigs.
  7. Auskühlen lassen und pur oder mit einem leckeren Dip wegnaschen, um vor Vampiren sicher zu sein. 😉

Anleitung ohne Thermomix:

  1. 150g kalte Butter in Stücke und 150g geriebener Cheddar vermixen (z.B. mit einem Stabmixer).
  2. 1/2 TL Knoblaub Salz, 1/2 TL Thymian, 300g Dinkelmehl dazugeben und zu einem glatten Teig vermixen.
  3. In 2 Portionen teilen, platt drücken um später wenig kneten und ausrollen zu müssen, in Frischhaltefolie wickeln und mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Ofen auf 180° C vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
  5. Teig schnell ausrollen ohne ihn zuviel zu bearbeiten, damit er nicht zu weich wird. Mit Plätzchenformen ausstechen oder mit einem Messer in kleine Vierecke schneiden und aufs Backblech legen.
  6. ca. 15-20 Minuten backen, je nach Dicke des Teigs.
  7. Auskühlen lassen und pur oder mit einem leckeren Dip wegnaschen, um vor Vampiren sicher zu sein. 😉

Lasst es euch schmecken.
Veronique

Leave a Reply