• Frischkäse Kirsch Cupcakes für Halloween von Keksstaub-2
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

{Halloween} Düstere Frischkäse Kirsch Cupcakes

  • Frischkäse Kirsch Cupcakes für Halloween von Keksstaub-2
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Letztes Wochenende hatte ich endlich mal wieder Zeit zum Backen und bin total dem Halloween Wahn verfallen! Auch wenn ich Halloween gar nicht feier und auch die Klingelei an der Tür nervig finde, mag ich das Thema sehr. Die tollen düsteren Farben, Kunstblut, alles mal ein bisl anders als sonst. Dunkler, gruselig, überall kleine Monster und Geister….

Mein kleiner Back-Exzess hat irre viel Spaß gemacht und hat zur Abwandlung von drei meiner Rezepte und zu einem ganz neuen geführt, die ich euch alle bis nächsten Dienstag noch zeigen werde. Los gehts mit den düsteren Frischkäse Kirsch Cupcakes.

Düstere Frischkäse Kirsch Cupcakes

Als Basis für dieses Rezept haben meine Frischkäse Beeren Cupcakes parat gestanden. Anstatt Beeren sind es diesmal Kirschen, den Teig habe ich mit schwarzer Lebensmittelfarbe dunkel gefärbt und ihn in bunte Halloween Förmchen gegeben. Das Topping habe ich entsprechend in ein schönes dunkles Lila gefärbt und mit unterschiedlichen Halloween Sprinkles wie die kleinen Kürbisse, Totenköpfe und Perlen dekoriert. Ich könnte mir einen ganzen Schrank nur mit unterschiedlichen Sprinkles zulegen, es gibt echt sooo viele tolle Varianten (und für Weihnachten hab ich auch direkt geshoppt 😉 ). Das Dekorieren ist ja immer der beste Teil beim Backen, finde ich, weil ich mich da richtig austoben kann wie die Küche oft miterleben muss…

So schnell und einfach sind aus einem sommerlichen Rezept dann gruselig düstere Frischkäse Kirsch Cupcakes geworden. Es braucht also nicht immer ein ganz neues Rezept, sondern nur ein paar Ideen vielleicht ein oder zwei andere Zutaten und schon hat man Veränderung auf dem Kaffeetisch.

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept: Frischkäse Kirsch Cupcakes

Zutaten für ca. 12 Stück:

Muffins:
  • 100g Butter oder Halbfettmargarine
  • 120g Zucker oder Xylit
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 50g Milch
  • 85g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Glas Kirschen
  • schwarze Lebensmittelfarbe (Pasten- oder Gelfarben)
Topping:
  • 250g Mascarpone
  • 200g geschlagene Sahne
  • 1/2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Prise Salz
  • 50g Puderzucker
  • lila Lebensmittelfarbe (Pasten- oder Gelfarben)
  • Dekostreusel
  • Spritzbeutel

Anleitung mit Thermomix:

Muffins:
  1. Kirschen in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen.
  2. 120g Zucker oder Xylit pulverisieren
    10 Sekunden | Stufe 10
  3. 2 TL Vanilleextrakt, 1 Prise Salz, 100g Margarine bzw. Butter und 2 Eier dazugeben und schaumig aufschlagen.
    2 Minuten | Stufe 3
  4. 200g Mehl, 50g Milch, 85g Frischkäse, 1 Pck. Backpulver dazugeben und verrühren.
    1 Minuten | Stufe 3
  5. Schwarze Lebensmittelfarbe nach und nach dazugeben und immer wieder kurz durchrühren bis ihr die Wunschfärbung erreicht habt.
  6. Backofen auf 180° C vorheizen und Muffinblech mit Papierförmchen füllen.
  7. In jede Muffinform einen guten EL Teig geben, damit der Boden bedeckt ist, 3-4 Kirschen leicht eindrücken und mit Teig auffüllen. Das ganze für jede Muffinform wiederholen. Nehmt pro Form wirklich nicht zu viele Früchte, sonst werden die Muffins zu matschig. Die Muffinförmchen könnt ihr gut zu 3/4 gefüllt werden.
  8. Auf mittlerer Schiene ca. 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Topping:
  1. 200g Sahne mit 1/2 Pck Sahnesteif fest aber nicht zu steif schlagen, weil sie zusammen mit der Mascarpone nochmal gerührt wird und umfüllen.
    ohne Zeiteinstellung mit Rühreinsatz | langsam steigend von Stufe 2 auf 2,5 bis 3 bis zur gewünschten Festigkeit
  2. 250g Mascarpone mit 50g Puderzucker und einer Prise Salz cremig rühren.
    30 Sekunden | Stufe 3
  3. Sahne und lila Lebensmittelfarbe dazugeben und rühren bis die Wunschfarbe erreicht ist.
  4. Creme in einen Spritzbeutel füllen, auf die Muffins geben und nach Wunsch mit Streuseln dekorieren und losgruseln.

Anleitung ohne Thermomix:

Muffins:
  1. Kirschen in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen.
  2. 120g Puderzucker oder Xylit mit 2 TL Vanilleextrakt, 1 Prise Salz, 100g Margarine bzw. Butter und 2 Eiern schaumig aufschlagen.
  3. 200g Mehl, 50g Milch, 85g Frischkäse, 1 Pck. Backpulver dazugeben und verrühren.
  4. Schwarze Lebensmittelfarbe nach und nach dazugeben und immer wieder kurz durchrühren bis ihr die Wunschfärbung erreicht habt.
  5. Backofen auf 180° C vorheizen und Muffinblech mit Papierförmchen füllen.
  6. In jede Muffinform einen guten EL Teig geben, damit der Boden bedeckt ist, 3-4 Kirschen leicht eindrücken und mit Teig auffüllen. Das ganze für jede Muffinform wiederholen. Nehmt pro Form wirklich nicht zu viele Früchte, sonst werden die Muffins zu matschig. Die Muffinförmchen könnt ihr gut zu 3/4 gefüllt werden.
  7. Auf mittlerer Schiene ca. 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Topping:
  1. 200g Sahne mit 1/2 Pck Sahnesteif fest aber nicht zu steif schlagen, weil sie zusammen mit der Mascarpone nochmal gerührt wird und kurz zur Seite stellen.
  2. 250g Mascarpone mit 50g Puderzucker und einer Prise Salz cremig rühren.
  3. Sahne und lila Lebensmittelfarbe dazugeben und rühren bis die Wunschfarbe erreicht ist.
  4. Creme in einen Spritzbeutel füllen, auf die Muffins geben und nach Wunsch mit Streuseln dekorieren und losgruseln.

Viel Spaß beim Gruseln 😉
Veronique

Leave a Reply