• Rezept für schnellen Black and White Brownie mit Erdbeeren und Walnüssen von keksstaub
  • Post Slideshow Image

{Erdbeerzeit} Schneller Black & White Brownie mit Erdbeeren

  • Rezept für schnellen Black and White Brownie mit Erdbeeren und Walnüssen von keksstaub
  • Post Slideshow Image

Im Sommer müssen es Erdbeeren sein für mich. Viele und oft und in jeder Form! Während ich hier also seit Wochen die schönen roten Früchtchen schlemme, bringe ich euch endlich ein neues Rezept mit Erdbeeren mit.

Auf Schokolade verzichte aber ich auch an heißen Tagen äußerst ungern, also habe ich sie einfach in Kuchen „verpackt“ und mit Obst getarnt. Obst im Kuchen ist übrigens auch immer eine super Resteverwertung, wenn das Obst vielleicht nicht mehr ganz so frisch ist bzw. nicht mehr so hübsch aussieht. Ich finde Rezepte mit Obst sind auch so praktisch, weil man schnell mit saisonalen Früchten variieren kann.

Ich hab hier extra ein schnelles einfaches Rezept für einen Black & White Brownie mit Erdbeeren und Walnüssen für euch, wer will im Sommer schon gern lange in der Küche stehen. Eine super leckere und genauso schnelle Idee, die auch optisch richtig was hermacht ist übrigens mein Schokokuchen mit Erdbeeren. Viel Spaß beim Nachbacken.

Pflückt ihr eure Erdbeeren eigentlich selber? Das wollte ich schon immer mal machen, aber irgendwie ist das bisher nicht passiert und ich glaub dieses Jahr wird das auch nix. Dabei kann man dabei doch so schön naschen, oder?

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept für schnellen Black and White Brownie mit Erdbeeren und Walnüssen von keksstaub

Rezept für Brownies mit Erdbeeren

Schneller Black and White Brownie mit Erdbeeren und Walnüssen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Dessert
[Kategorie]: Deutsch
[Portionen]: 20
{Zutaten}
  • 200g Walnüsse
  • 2x 100g weiche Butter
  • 125g Zartbitter schokolade
  • 110g weiße Schokolade
  • 120g weißer Zucker
  • 120g brauner Zucker
  • 2x 35g Honig oder Agavensirup
  • 2x2 Eier
  • 2x110g Dinkelmehl Typ 630
  • ca. 400g Erdbeeren
{Anleitung}
-------------------------------------------------------------------
Anleitung MIT Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Eine Quadratische Backform ca. 23x23cm einfetten.
  2. Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden.
  3. Walnüsse grob zerkleinern, in drei Portionen teilen, umfüllen und zur Seite stellen. || 3 Sekunden | Stufe 4 ||
  4. Weiße Schokolade zerkleinern || 8 Sekunden | Stufe 8 ||
  5. Einmal 100g Butter, weißer Zucker, 35g Agavensirup dazugeben und schmelzen || 5 Minuten | 50°C | Stufe 1,5 ||
  6. Die ersten 110g Mehl, ⅓ der Walnüsse und 2 Eier dazugeben und verrühren. || 15 Sekunden | Linkslauf | Stufe 4 ||
  7. Ca. 70g Erdbeerstücke vorsichtig unterheben.
  8. Hellen Teig umfüllen und zur Seite stellen (falls ihr ihn wie ich oben haben wollt).
  9. Backofen auf 180°C vorheizen.
  10. Schritt 4-7 für den dunklen Teig mit den restlichen Zutaten wiederholen.
  11. Erst den dunklen Teig in die Form geben, dann den hellen darüber schütten.
  12. Die restlichen Walnüsse über den Kuchen streuen und leicht eindrücken.
  13. Kuchen für ca. 45 Minuten backen, nach 20 Minuten mit Backpapier locker abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.
  14. Restliche Erdbeeren pürieren und kühl stellen und später als Soße dazu reichen.
-------------------------------------------------------------------
Anleitung OHNE Thermomix
-------------------------------------------------------------------
  1. Eine Quadratische Backform ca. 23x23cm einfetten.
  2. Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden.
  3. Walnüsse grob zerkleinern, in drei Portionen teilen und zur Seite stellen.
  4. Weiße Schokolade grob zerkleinern.
  5. Einmal 100g Butter, weißer Zucker, 35g Agavensirup dazugeben und in einem Topf bei geringer Hitze oder über einem Wasserbad schmelzen.
  6. Die ersten 110g Mehl, ⅓ der Walnüsse und 2 Eier dazugeben und gut verrühren.
  7. Ca. 70g Erdbeerstücke vorsichtig unterheben.
  8. Hellen Teig umfüllen und zur Seite stellen (falls ihr ihn wie ich oben haben wollt).
  9. Backofen auf 180°C vorheizen.
  10. Schritt 4-7 für den dunklen Teig mit den restlichen Zutaten wiederholen.
  11. Erst den dunklen Teig in die Form geben, dann den hellen darüber schütten.
  12. Die restlichen Walnüsse über den Kuchen streuen und leicht eindrücken.
  13. Kuchen für ca. 45 Minuten backen, nach 20 Minuten mit Backpapier locker abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.
  14. Restliche Erdbeeren pürieren und kühl stellen und später als Soße dazu reichen.
{Hinweise}
Der Kuchen ist schön matschig, so wie ich es gern habe.
Ich möchte den hellen Teig gern oben haben, spüle aber so ungern, daher mache ich erst den hellen Teig, stelle ihn zur Seite und mache dann den dunklen Teig in den gleichen Schüsseln.

Lasst es euch schmecken!

 

Leave a Reply