{Bloggerevent} Kochen mit dm_bio – Bulgursalat im Glas

Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen BulgursalatFrühlingsgefühle auf Gut Sonnenhausen

Mitte März wurde ich von dm zu ihrem ersten foodblogger Event zur Marke dm_bio eingeladen. Als passendes und wunderschönes Umfeld waren wir auf dem Biohof Gut Sonnenhausen in der Nähe von München. Traumhaft schön dort, ganz ruhig und entspannend, gutes Bio-Essen, nettes Personal und im umgebauten „Kochstall“ würde ich gern öfter kochen.

Freitagabend angereist und eingecheckt, gab es ein gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen. Ich fand es war von Anfang an eine sehr angenehme lockere Atmosphäre, in der wir über die unterschiedlichen Blogs und deren Schwerpunkte gequatscht haben. Samstag nach dem Frühstück, ging es denn mit dem eigentlichen Bloggerevent los. Wir hatten richtig Glück mit einem sonnigen Frühlingswetter, so dass wir zwischendurch die ersten schönen Sonnenstrahlen in diesem Jahr tanken konnten.

Bloggerevent von dm bio auf Gut SonnenhausenKochen, Essen, Quatschen

Samstag morgen haben uns die netten Mitarbeiter*innen von dm_bio zuerst einen kleinen Einblick in ihre Markenwelt gewährt und wie neue Produkte entwickelt werden. Anschließend ging es ran an die Töpfe. Jede von uns musste Zettelchen ziehen: 3 Zutaten und ein Thema. Ich hatte als erstes Bulgur, Kichererbsen und Cashewkerne und sollte ein „Mittagessen to go“ kochen. Ich habe daraus einen Bulgursalat im Glas gemacht. das Rezept dazu findet ihr am Ende des Beitrags.

So hat also Jede etwas anderes zubereitet und am Ende wurde alles gemeinsam auf einen schönen großen Tisch gestellt und geteilt. Die Idee fand ich richtig gut und besonders schön daran war, dass Jede von uns andere Ideen und Schwerpunkte hat und ich so viele neue Anregungen mitnehmen konnte zu vegetarischen, veganen oder glutenfreien Zutaten. Die Gerichte waren herrlich abwechslungsreich, gesund und bunt. Das hat richtig Spaß gemacht zusammen zu kochen und sich auszutauschen.

Nachmittags gab es noch eine zweite Runde für Frückstück bzw. Dessert. Nach dem gleichen Prinzip wurden wieder Zettelchen gezogen und ich habe ein Bananenbrot mit Quark & Marmelade und eine Joghurt-Beeren-Creme mit Knuspermüsli und Schokoraspeln gemacht. Auch hier gab es soooo tolle Ideen von allen, die wir dann wieder alle geteilt und probiert haben.

Bloggerevent von dm bio auf Gut SonnenhausenWas bleibt?

Als erster und wichtigster Punkt bleibt für mich nach Events immer, dass ich neue Menschen mit der gleichen Leidenschaft für Nahrungsmittel getroffen habe. Bei diesem Event wurde super schön nach kleinen und großen Blogs und ganz unterschiedlichen Schwerpunkten von Lifestyle über Fitness zu Food gemischt. Dadurch habe ich ganz neue Sichtweisen erhalten und ein paar der Blogs sind in meiner festen Blogroutine gelandet.

Wir haben alle einen riesigen Goodie Bag mit dm_bio Produkten bekommen und so habe ich auch zu Hause für mich ganz neue Produkte getestet wie Kokoswasser oder Hafercreme. Der Bulgur und die Dinkelbrezel ohne Salz (ich knibbel das Salz sonst immer runter) gehören inzwischen fest auf die Einkaufsliste.

Mit dabei waren auch:

Es war wirklich schön neue Bloggerkolleginnen, nette dm-MItarbeiter*innen und gute Produkte kennen zu lernen. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Liebe Grüße <3
Veronique

[Zum Event wurde ich auf Kosten von dm_bio eingeladen. Das Schreiben des Artikels war aber keine Bedingung und wurde nicht vergütet, er ist von meiner Seite ein freiwilliges kleines Dankeschön.]


Krümmelei –  Rezept und Anleitung:
Bulgursalat im Glas

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200g trockener Bulgur
  • 150g Kichererbsen aus dem Glas
  • 4 Hände/1 Paket Feldsalat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 120g Cashewkerne
  • 1 Granatapfel
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Wasser
  1. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig andünsten.
  3. Bulgur dazugeben und ca. 2 Minuten mit anrösten.
  4. Mit Wasser ablöschen bis der Bulgur gut bedeckt ist.
  5. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Bulgur gar ist. Ggf. Wasser nachschütten, damit der Bulgur immer mit Wasser bedeckt ist.
  6. Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Bulgur abschütten und restliches Wasser abtropfen lassen und Bulgur abkühlen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die Paprika in Stücke schneiden, die Granatapfelkerne auslösen und den Feldsalat putzen.
  9. Cahewkerne grob hacken und in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten.
  10. Ausgekühlten Bulgur auf Gläser verteilen. Erst die Paprikastücke, dann die Cahewkerne, den Feldsalat und abschließend die Granatapfelkerne aufschichten und ca. 1 EL Balsamicoessig drüber geben.
  11. Direkt genießen oder zur Arbeit, zur Radtour oder zum Picknick mitnehmen.

Lasst es euch schmecken!
Veronique

Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Kurkuma Porridge Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Topfenknödel Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bananenbrot Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bananenbrot Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat im Glas Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Rote Beete Apfel Salat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Tofu Curry Wurst Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bulgursalat Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen Bloggerevent von dm bio auf Gut Sonnenhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.