• 15 Minuten Käsespätzle von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

15 Minuten Käsespätzle & angeknabberte Teller

  • 15 Minuten Käsespätzle von Keksstaub
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image
  • Post Slideshow Image

Teile mein Krümelchen:

enthält Werbung

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?

Ich sags vorweg: me is happy! Lecker Essen von neuen Lieblingstellern.

Seit vielen Jahren litt ich nämlich an einem schlimmen Problem: unter dem Mangel an tiefen Tellern. Ich hatte zwar welche aber die sind im Schrank eingestaubt, weil sie nicht schön waren, quasi nichts reinpasste und irgendwie unpraktisch waren.

Aber jetzt sind diese süßen angeknabberten Teller von 58Products in meinem Schränkchen eingezogen und haben es sich zusammen mit einer der neuen 1l Schüsseln gemütlich gemacht. In die Schüssel passt z.B. super ein großer Salat mit Putenbruststreifen zum Abendessen rein.
Die können jetzt zusammen mit vielen ihrer Tassen- und Schüsselfreunde eine Party in meinem Geschirrschrank feiern. Denn ich bin ja überzeugte Wiederholungstäterin. Ich hab die Schüsseln und Tassen mit den Gesichtern in fast allen Größen, weil sie mich immer fröhlich machen und auch nach Jahren noch wie neu aussehen.

Tipp: Die kleine angebissene Ecke bei den Tellern ist übrigens nicht nur niedlich, sondern auch praktisch – darin könnt ihr super das Besteck ablegen und es rutscht nichts ins Essen.

15 Minuten Käsespätzle von Keksstaub

Soulfood – 15 Minuten & 1 Pfanne

Und wie feiere ich die Ankunft der neuen Teller am besten? Mit Soulfood!

Bei schnellem leckerem Essen bin ich immer dabei. Und meine Käsespätzle sind auch ganz unkompliziert und brauchen nicht viele Zutaten und auch nur eine Pfanne. Klingt doch perfekt oder?

Mich erinnert dieses Gericht immer irgendwie an meine beste Freundin in München (auch wenn es ein schwäbisches Gericht ist), weil sie es für uns an einem schönen Freundinnen Wochenende gekocht hat und wir dabei viel gelacht und gequatscht haben. Für mich ist es also wirklich richtiges Soulfood – Essen, das mich glücklich macht.

Habt ihr auch solche Gerichte, die direkt so ein schönes wohliges Gefühl bei euch hinterlassen?

Liebe Grüße <3
Veronique

Rezept für Käsespätzle

15 Minuten Käsespätzle
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
[Autor]:
[Rezept Art]: Hauptgericht
[Kategorie]: Deutsch
[Portionen]: 2
{Zutaten}
  • 500g frische Spätzle
  • 200g geriebener Emmenthaler
  • 1 große Zwiebel
  • 100g Sahne
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 4 EL Röstzwiebeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Muskatnuss
{Anleitung}
  1. Zwiebeln in Würfel schneiden
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  3. Zwiebeln glasig anschwitzen
  4. Spätzle dazugeben und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten
  5. Währenddessen den Schnittlauch klein schneiden
  6. bei geringer Hitze mit der Sahne ablöschen, mit Salz & Muskatnuss würzen
  7. Käse dazugeben und und gelegentlichem Umrühren schmelzen lassen
  8. Wenn der Käse geschmolzen ist auf einem Teller anrichten und Schnittlauch und Röstzwiebeln drüberstreuen
  9. Fertig! So schnell - so lecker.

 

Teile mein Krümelchen:

Leave a Reply